Die Suche ergab 29 Treffer

Re: Beerenwanze (Dolycoris baccarum) ??

GudrunM hat geschrieben:
1. September 2019 14:31
Aufgenommen am 31. Mai 2014 am Elsberg bei Böttigheim (Unterfranken), Bayern, Deutschland
Normalerweise mag ich keine Wanzen, aber diese sieht doch schön aus, oder?
Bin mir mit der Bestimmung aber nicht sicher.
Viele Grüße
Gudrun
Hallo Gudrun.

Ja, das ist die Beerenwanze.

Gruss, Daniel

Re: Scharlachroter Feuerkäfer (Pyrochroa caccinea) ??

GudrunM hat geschrieben:
1. September 2019 14:44
Das ist ein Aufnahme vom 13. Juni 2009 in Burgfelden, Baden-Württemberg, Deutschland.
Ich hoffe meine Bestimmung stimmt.
Gruß
Gudrun
Hallo Gudrun.

Nein, das ist kein Feuerkäfer, es ist ein Maiglöckchenhähnchen (Lilioceris merdigera).

Gruss, Daniel

Re: Goldglänzender Rosenkäfer (Cetonia aurata) ??

Hallo, kann mir bitte jemand mit der Bestimmung helfen. Aufgenommen am 20. Mai 2015 am Kalvenstein, bei Gambach, Bayern, Deutschland Schon mal vielen Dank Gudrun X11079-B-10-IE.jpg X11078-B-10-IE.jpg Hallo Gudrun Auch hier liegst Du richtig mit Deiner Bestimmung, es ist der Gemeine / oder Goldglänz...

Re: Bockskäfer (Kerbtier) (Saperda scalaris, Cerambycidae)

Gerald Kiefer hat geschrieben:
30. August 2019 14:04
Ja, ich würde sagen, das ist ein Leiterbock (Saperda scalaris).
Gruß Gerald
Hallo.

Den Leiterbock kann ich nur bestätigen. Der ähnliche, schwächer gezeichnete Kleine Pappelbock unterscheidet sich klar vom Leiterbock. Mir ist sonst keine Verwechslungmöglichkeit bekannt.

Gruss, Daniel

Re: Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola) ??

Hallo, am 13. Juni 2009 habe ich diese drei Käfer am Hörnle bei Thieringen, Baden-Würrtember, Deutschland aufgenommen. Habe ich die richtig bestimmt? Viele Grüße Gudrun Hallo Gudrun Das ist der Gartenlaubkäfer. Die ähnlichen weiteren Blatthornkäfer vergleichbarer Grösse haben kein grünes Schildchen...

Re: Welche Tetrix

Hallo ins Foum! Die ist wohl noch nicht ausgewachsen, aber vielleicht kann man ja trotzdem was machen? Funddaten: Rheinland-Pfalz, Hochstetten/Nahe, 220 m, im Garten, 20. Mai 2018 Gruß Fred -------------------------------------------------------------------------------------------------------------...

Re: Unbestimmte Kürzfühler-Heuschrecke (Nymphe)

Hallo Daniel, das ist die Larve/Nymphe der Roten Keulenschrecke (Gomphocerripus rufus) . LG Werner Vielen Dank Werner, ich war mir nicht sicher, da ich bislang immer nur die adulten Tiere an jenem Waldrand angetroffen hatte. Überhaupt finde ich es recht schwierig, bei den Kurzfühlerschrecken die Ny...

Zur erweiterten Suche

cron