"Die Heuschrecken Österreichs" - es darf bestellt werden!

#1
Liebe Heuschreckenfreunde!

Nach jahr(zehnt)elanger Arbeit an diesem Monumentalwerk ist es nun tatsächlich soweit – „Die Heuschrecken Österreichs“ erscheinen im Herbst, und jetzt ist der Startschuss für die Subskriptionsphase gefallen! Das bedeutet konkret, dass man das Buch ab jetzt vorbestellen kann und bis 30.9. zum Preis von 44 € statt (nach 30.9.) 59 € erhält und zugeschickt bekommt. Nähere Informationen zum Bestellvorgang und einen kleinen Blick ins Buch liefert der beiliegende Folder.

Es ist von größter Wichtigkeit, dass so viele Subskribenten wie möglich das Buch vorbestellen - und das nicht mal, weil wir natürlich viele Exemplare verkaufen wollen, sondern hauptsächlich, weil sich durch jedes vorbestellte Buch die Auflage um 1 vergrößert. In 200 Jahren sind die Heuschreckenforscher froh um jedes Exemplar, das sie in irgendeinem Antiquariat oder auf einem Flohmarkt ergattern - man weiß ja als literatursuchender Heuschreckologe um die Rarität von manchen Werken... Also ran an die Tasten und vorbestellen und Werbung machen, wo Ihr nur könnt - Mailing-Lists, soziale Netzwerke, Telefongespräche, Stammtische, Brieffreundschaften etc...

Wir bedanken uns schon jetzt für Euer Interesse und Eure Mithilfe!

Beste Grüße,
Günther
Folder_HeuschreckenÖsterreich.pdf
(872.22 KiB) 54-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Günther Wöss am 11. Juli 2017 20:26, insgesamt 1-mal geändert.

Re: "Die Heuschrecken Österreichs" - es darf bestellt werden!

#4
Hallo zusammen!

Die letzten 2 Wochen der Subskriptionsphase für "Die Heuschecken Österreichs" sind nun angelaufen. Wer also noch nicht vorbestellt hat - ran an die Tasten!:)

Im Anhang nochmal der Folder, in dem der Bestellvorgang etwas klarer dargestellt ist als im letzten. 2 Punkte sind wichtig:

1. Die Subskription ist erst gültig nach Überweisungseingang: € 44,- zzgl. € 7 Versandkosten innerhalb Österreichs bzw. € 18,- ins Ausland. Bitte in der Mail angeben, ob das Exemplar zugeschickt werden soll oder selbst abgeholt wird (siehe folgender Punkt). Empfänger der Bankverbindung ist die Druckerei Plöchl.

2. Entgegen der Angaben im Folder gibt es nicht nur eine Selbstabholerstelle im Biologiezentrum Linz, sondern wir werden auch eine in Wien einrichten: Biologiezentrum Althanstraße 14 (1090 Wien), Department für Integrative Zoologie, Ebene 3, Spange 2 (Eingang in die Abteilung ist zwischen Spange 2 und 3 - Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Harald Krenn).

Abgesehen von der Wiener Selbstabholerstelle steht aber eh alles im angehängten Folder.

Viele Grüße!
Günther
Folder_HeuschreckenÖsterreich.pdf
(870.74 KiB) 6-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Günther Wöss am 19. September 2017 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Re: "Die Heuschrecken Österreichs" - es darf bestellt werden!

#5
Hallo Günther

Meine Bestellung kommt! Habe im Moment noch eine kleine Sammelbestellung laufen und habe den Leuten bis am 20. September Zeit gegeben. Leider ist unsere Tagung in Bern erst im November - das wäre eine ideale Plattform für eine Sammelbestellung gewesen. Naja, wir werden auf jeden Fall dort für das Buch dort etwas Webung machen.

LG
Florin
Get the Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron