Seite 1 von 1

Chorthippus albomarginatus?

Verfasst: 13. Juli 2019 18:48
von bernardas
n'Abend allerseits,
liege ich hier mit Ch. albomarginatus richtig? Zumindest scheint albomarginatus eine ganz gute Beschreibung zu sein. Das Bild ist von heute, Litauen. Das Tierchen ist relativ groß, 20-25 mm. Das Biotop passt aber nicht sonderlich zur Beschreibung im Artsteckbrief, da es sich um ein aufgelassenes Grundstück mit losen Kiefern (um die 25 Jahre) mit ziemlich lockerem Grün am Boden, leicht lehmiger Sand/Kies, handelt - also eher trocken. Benachbart sind extensiv genutzte Weiden, Magerrasen.

Vielen Dank im Voraus für Bestätigung oder Korrektur.
VG, Bernd
Chorthippus albomarginatus 190713 IMGP7652_klein.JPG

Re: Chorthippus albomarginatus?

Verfasst: 13. Juli 2019 22:38
von Werner Reitmeier
Hallo Bernd,

nein - albomarginatus hat normal entwickelte, mindestens körperlange Flügel und wird auch nicht so groß. Dein Tier hat kurze Flügel, welche schon netzartige Nervatur hat, also schon erwachsen ist! Es ist ein Weibchen der Großen Goldschrecke, Chrysochraon dispar.

LG aus Österreich,

Werner

Chrysochraon dispar

Verfasst: 14. Juli 2019 08:42
von bernardas
Danke Werner, auf die Flügel hatte ich gar nicht geachtet. Zudem hatte ich Ch. dispar als Art der Feuchtwiesen im Kopf. Dann wäre das hier das zugehörige Männchen - diesmal aus einer Feuchtwiese (naja, was davon über ist).
Beste Grüße, Bernd
Chrysochraon dispar 190710 m_IMGP7433.JPG

Re: Chorthippus albomarginatus?

Verfasst: 14. Juli 2019 11:24
von Werner Reitmeier
Hallo Bernd,

nein - das ist das Männchen des Gemeinen Grashüpfers, Pseudochrothippus parallelus.

LG

Werner

Re: C. dispar

Verfasst: 15. Juli 2019 13:40
von bernardas
Danke Werner, einen Kandidaten hab ich noch, der ein C. dispar Männchen sein könnte. Auch wieder gleiche Feuchtwiese in Litauen (älteres Foto, Anfang Juli).
VG, Bernd
Chrysochraon dispar 080705_klein.JPG

Re: Chorthippus albomarginatus?

Verfasst: 15. Juli 2019 14:20
von Werner Reitmeier
Hallo Bernd,

ja - der passt, männlicher dispar!

LG

Werner

Re: Chorthippus albomarginatus?

Verfasst: 15. Juli 2019 15:19
von bernardas
Danke Werner, endlich mal ein Erfolgserlebnis :D