Seite 1 von 1

Chorthippus brunneus?

Verfasst: 13. August 2019 16:41
von ChristineM
Hallo

Ich hoffe, dass ich nicht allzu fest nerve mit meinen Chorthippus-Anfragen. Aber den hier, der sich so schön in die Wilde Möhre kuschelt, möchte ich doch noch begutachten lassen.

Ist das nicht ein Männchen mit diesen langen Flügeln? Falls ja, müsste es Chorthippus brunneus sein, oder liege ich da falsch?

Wettingen, Kt. Aargau, Lägernhang, 5. August 2019
IMG_1292k.jpg

Viele Grüsse
Christine

Re: Chorthippus brunneus?

Verfasst: 13. August 2019 21:41
von Florin Rutschmann
Hoi Christine

Nein, nerven kann sowas nie, es gibt kaum etwas cooleres, als Heuschrecken-Rätsel :)

Auch das ist ein Weibchen. Die Männchen haben am Hinterleibsende eine Art Kapuze. Falls du den Kosmos Heuschreckenführer hast, hat es auf Seite 29 eine Gegenüberstellung der Hinterleibsenden bei Kurzfühlerschrecken.

Tendenziell würde ich hier auch Chorthippus brunneus tippen, aber ganz sicher ist das leider nicht.

Beste Grüsse
Florin

Re: Chorthippus brunneus?

Verfasst: 14. August 2019 08:08
von ChristineM
Hallo Florin

Vielen Dank, so lerne ich eben am besten dazu, wenn ich ein bisschen an etwas dranbleibe. Ich habe die Abbildungen im Kosmos angeschaut und hoffe, dass ich das mit der Zeit selber sehe.

Mit bestem Dank
Christine

Re: Chorthippus brunneus?

Verfasst: 14. August 2019 10:57
von UrsulaR
Ui, Florin, eine gefährliche Aussage von dir, dann stelle ich nämlich demnächst auch noch ein paar Chorthippus-Bilder ein ;-) Ich wollte das Forum nicht zu sehr als Bestimmungshilfe missbrauchen, wenn ich selber bei anderen Anfragen nichts beitragen kann, also einfach nur profitiere. Man lernt aber halt schon am besten, wenn man sich selber echt Mühe gibt für eine Bestimmung, und dies dann überprüfen lassen kann. Sonst erkennt man seine Irrtümer nie und kommt nicht voran. Leider bin ich weit und breit die einzige Heuschrecklerin in meinem Umfeld, und die Bestimmungskurse gingen mir in den letzten Jahren terminlich nie - ich möchte unbedingt mal an einem teilnehmen.
Liebe Grüsse
Ursula

Re: Chorthippus brunneus?

Verfasst: 15. August 2019 09:47
von Florin Rutschmann
Hoi Ursula

Kein Problem, genau dafür ist das Forum da; dass man sich austauschen, Bestimmungen bestätigen lassen kann etc. Mir ist es allemal viel lieber, wenn die Anfragen hier gestellt werden, als wenn bei mir die Mailbox verstopft :)

Wenn du nicht alle auf einmal einstellst, ist das kein Problem.

Wir versuschen normalerweise einen Kurs im Jahr anzubieten. Da die Heuschrecken-Saison leider recht kurz ist, kommt in dieser Zeit jeweils sehr viel zusammen.

Herzliche Grüsse
Florin