Gesang einer Zwitscherschrecke?

#1
Liebe Heuschreckenfreunde, lieber Florin,

am 29. August 2018 habe ich auf einer Streuobstwiese in 410 m Höhe im Vogtland (Sachsen, Deutschland) den angehängten Heuschreckengesang 17:30 Uhr bei warmen Temperaturen aufgenommen. Ich vermute eine Zwitscherschrecke... Wer kann mir bei der Bestimmung der dazugehörigen Art helfen? Vielen Dank.

Beste Grüße, Daniel.
Heuschreckengesang.mp3
(476.64 KiB) 13-mal heruntergeladen

Re: Gesang einer Zwitscherschrecke?

#2
Hallo Daniel

Das ist der Gesang des Grünen Heupferds (Tettigonia viridissima). Der Gesang der Zwitscherschrecke (Tettigonia cantans) besteht aus Schwirrversen von knapp 3 Sekunden Dauer. Nur bei tiefen Temperaturen ist der Gesang pausenlos, hört sich dann aber ganz anders. an.

Teilweise hört man dazwischen einen Gemeinen Grashüpfer (Pseudochorthippus parallelus).

Viele Grüsse
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!