Welche Tetrix

#1
Hallo ins Foum!
Die ist wohl noch nicht ausgewachsen, aber vielleicht kann man
ja trotzdem was machen?
Funddaten: Rheinland-Pfalz, Hochstetten/Nahe, 220 m, im Garten, 20. Mai 2018

Gruß Fred
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
P5202176.JPG
-
P5202180.JPG

Re: Welche Tetrix

#2
wenixx hat geschrieben:
12. Juli 2019 14:33
Hallo ins Foum!
Die ist wohl noch nicht ausgewachsen, aber vielleicht kann man
ja trotzdem was machen?
Funddaten: Rheinland-Pfalz, Hochstetten/Nahe, 220 m, im Garten, 20. Mai 2018

Gruß Fred
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P5202176.JPG
-
P5202180.JPG
Hallo zurück.

Ich vermute eine Tetrix bipunctata, lasse mich aber gerne noch belehren.

Gruss, Daniel

Re: Welche Tetrix

#3
Hallo Fred,

in diesem Larvenstadium ist eine seriöse Bestimmung sehr schwer, aber bipunctata wird das wohl keine, dazu sind die Fühlerglieder jetzt schon zu lang. Mein Trend geht sehr Richtung tenuicornis, aber vielleicht hat Florin da mehr Erfahrung bei den Tetrix-Larven?

LG

Werner

Re: Welche Tetrix

#4
Hallo zusammen

Ja, das wird wohl eines Tages eine Langfühler-Dornschrecke (Tetrix tenuicornis). Dafür spricht auch die Angabe "Garten". Auf dem Foto von oben sieht man es recht gut; die Fühler sind zu schlank (fadenförmig) für eine Tetrix bipunctata. In der Seitenansicht hat man tatsächlich den Eindruck die Fühlerglieder seien sehr kurz, aber ich denke, das täuscht vor allem aufgrund der Perspektive.

LG aus Bulgarien
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!