Orthoptera-App Erweiterung für Österreich

#1
Liebe Heuschreckenfreunde

Seit geraumer Zeit arbeiten wir an der Erweiterung der App und der Weibseite um die Arten von Österreich. Auf die nächste Saison sollte es endlich klappen mit der vollständigen Erweiterung.

Es sind ca. 40 zusätzliche Arten, die wir nun zu einem grossen Teil aufbereitet haben. Auf der Webseite möchten wir die nächsten Wochen immer wieder mal neue Artportäts aufschalten und freuen uns über Rückmeldungen und Korrekturmeldungen.

Bereits jetzt möchte ich mich ganz Herzlich bei Günther Wöss und Lorin Timaeus für ihre wertvolle Mitarbeit bedanken.

Herzliche Grüsse
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!

Re: Orthoptera-App Erweiterung für Österreich

#5
Hallo allerseits

Heute gibt's noch ein Schmankerl aus Österreich. Der Südliche Grashüpfer (Stenobothrus fischeri) ist wohl die seltenste Art in Österreich und eine der schönsten Kurzfühlerschrecken - finde ich!
.
130619_7d0_IMG_93802.jpg
Südliche Grashüpfer (Stenobothrus fischeri)
.
Beste Grüsse
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!

Re: Orthoptera-App Erweiterung für Österreich

#9
Abend allerseits

Und eine weitere kleine Anpassung haben wir heute eingeleitet. Wir werden zukünftig keine Artporträts mehr auf Unterart-Niveau erstellen, da diese alles nur grausam aufblähen je grösser der bearbeitete Perimeter wird. Zudem lässt sich über die Unterscheidung einiger Unterarten vortrefflich streiten. ;)

Aus diesem Grund werden wir die Porträts nur noch auf Art-Niveau beschreiben. Wenn allerdings relevante Unterarten im Perimter vorkommen, weden wir diese mindestens bei der Verbreitung erwähnen und allenfalls auch bei der Morphologie die Unterschiede nennen.

Ein erstes Beispiel dafür ist die Grünschrecke Odontopodisma decipiens insubrica, die nicht mehr als eigenständiges Artportät im Wiki und beim nächsten Update auch in der App auftauchen wird, sondern als Unterart im Porträt von Odontopodisma decipiens Erwähnung findet.

Übrigens den Deutschen Namen von Odontopodisma decipiens finde ich mit "Grünschrecke" wie im Buch "Die Heuschrecken Österreichs" finde ich denkbar ungünstig. Denn eigentlich sollte das der Name für die ganze Gattung sein. Ich wäre sehr dafür, dass wir diese Art "Gemeine Grünschrecke" oder "Gewöhnliche Grünschrecke" nennen. Gibt es dazu andere Meinungen?

LG
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!