Bestimmungshilfe

#1
Hallo zusammen,
ich interessiere mich vor allem für Käfer, finde es aber gerade ganz spannend meine allgemeine Artenkenntnis zu erweitern. Deshalb bestimme ich gerade ein paar Heuschrecken. Dabei stehe ich aber komplett am Anfang und bin mir oft unsicher.

Chorthippus apricarius? Ich habe Chorthippus vermutet weil ich finde dass der Flügelrand unten ausgerandet ist, und für apricarius würde das erweiterte Medialfeld sprechen. Die Färbung kommt mir ungewöhnlich vor. Fundort: Brandenburg, Lenzen (Elbe), Sandtrockenrasen, 15.vi.19
Bild

Bild


Chorthippus albimarginatus? Fundort: Brandenburg, Lenzen (Elbe), Sandtrockenrasen, 15.vi.19
Bild


Stenobothrus lineatus? Fundort: Brandenburg, Lenzen (Elbe), Sandtrockenrasen, 15.vi.19
Bild


Liebe Grüße,
Jakob

Re: Bestimmungshilfe

#2
Hallo Jakob

Willkommen im Heuschrecken-Forum! Für den Einstieg legst du aber gerade ordentlich vor, es stimmt fast alles!
  • Foto 1+2: Chorthippus apricarius stimmt, das breite Medialfeld macht die Art fast unverkennbar.
  • Foto 3: Das ist ein Spezialfall, und zwar ein langflügeliges Weibchen der Grossen Goldschrecke (Chrysochraon dispar). Das kommt hin und wieder vor bei dieser Art. Neben der Farbe, dem etwas spitzen Kopf sind die grossen schwarzen Punkte typische für die Art.
  • Foto 4: Das stimmt auch. Ein Weibchen des Heidegrashüpfers.
Beste Grüsse
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!
cron